Biomeiler "classic" nach Jean Pain und Biomeiler "NP" nach Native Power

Einleitung

Der Biomeiler in der Landwirtschaft, bis zu 1MW

Der Biomeiler zur Verwertung von Biogasanlagen-Substrat

Der Biomeiler im Obst- und Gemüseanbau

Der Biomeiler in der Pferdewirtschaft, Grünflächen

Der Biomeiler in der Permakultur

Der Biomeiler in der Aquakultur

Der Biomeiler für gewerbliche Anwendungen

Der Biomeiler im häuslichen Umfeld, Einfamilienhaus, 4 - 20 kW

Der Biomeiler im Kleingarten, kleinst Biomeiler im 1m³ big bag zum Duschen

Der Biomeiler für Schulen, kleinst Biomeiler im 1m³ big bag bis zu 20kW

Der Biomeiler Kompost zur Aufwertung von Erden und Ackerböden

Holzhackschnitzel.jpgBiomeiler entziehen speziell aufgebauten Komposthaufen Wärme und generieren zusätzlich noch hochwertigen Humus, der Biomeiler ist auch als "Kompost Heizung" bekannt.
Sie funktionieren nach dem Prinzip der Kompostierung bei dem aerobische Bakterien organisches Material (hier vor allem Häcksel) in  WärmeKohlendioxid (CO2) und Ammonium umwandeln. Dies ist ein natürlicher Prozess, der alltäglich um uns herum auf und im Erdboden vor sich geht:

  • Watering_completed_Biomeiler.JPGDie entstehende Prozess-Wärme ist i.d.R. ungenutzt und geht einfach verloren.
  • Das Kohlendioxid (CO2) ist das am wenigsten gewünschte Produkt. Da es sicher aber ohnehin im Kompostierungsprozess bildet, generiert der Biomeiler kein zusätzliches Kohlendioxid (CO2). Wir sparen vielmehr Kohlendioxid (CO2) ein, wenn wir mit einem Biomeiler Gas und Öl als Brennstoff ersetzen.
  • Das Ammonium wird durch die Bakterien dann in Nitrate und Nitrite umgewandelt, die wertvolle Düngemittel in Landwirtschaft und Gartenbau sind.

Kompostierung ist der grundlegende natürliche Kreislauf, der organische Stoffe in seine erneut brauchbaren Bestandteile zerlegt. Kompost kann auch benutzt werden zur Erzeugung von Biogas durch anaeroben, mikrobiellen Abbau.

Der Biomeiler "classic" besteht nur aus ganz frischem Holzgrünschnitt und Wasser.
Der Biomeiler "NP", basiert auf dem Prinzip der Microbielle Carbonisierung nach Walter Witte und besteht aus mindestens 30% Pferde- und Stallmist, aus Gülle und wenigstens 40% lignin haltigem Material (Holz, Holzspänen, Sägemehl, Weizenstroh), der verbleibende prozentuale Anteil kann sich aus beliebigen grünen Abfällen zusammensetzen.

Der Biomeiler wird durch einen aeroben Prozess an der Oberfläche und einen aerob/anaeroben Prozess im Inneren durch Bakterien und deren Enzyme "abgearbeitet". Das sich einstellende Habitat sorgt in mehreren Zyklen für die Bildung von mineralisiertem Kompost und der Kohlenstoffbindung bei dem Biomeiler "classic". Eine höhere und nachhaltigere Bindung von Kohlenstoffen findet im Biomeiler "NP"statt.

Exkurs: In der Landwirtschaft kann eine Kompostmiete "NP", also ein Biomeiler ohne Wärmetauscher bereits nach 8 Wochen einen wesentlichen Beitrag zum Humusaufbau liefern. Da bei einer Kompostmiete nicht die Wärme im Vordergrund steht sondern die Humusgewinnung kann der Huminstoff bildende aerobe Prozess bereits nach 8 Wochen kurz unterbrochen werden und das gesamte Material ca. 10 - 15cm untergegrubbert werden (am besten dann noch einmal mit einer Walze verdichten) und der Humusbildende biochemische Prozess geht im Boden weiter.

Der Biomeiler ist eine "low tech" Anlage und besteht aus wenigen einfachen und erneut verwendbaren Komponenten: Rohrleitungen, deren Verbindungen, wenigen Baustahlmatten zur Umrandung, und einer Teichfolie zur Bodenabdeckung. Das einzige bewegliche Teil in dieser Anlage ist eine Heizungspumpe und eventuell eine elektronische Steuerung.

Dieser einfache Aufbau ist bestechend und bedarf keiner Wartung oder feuerungstechnischen Einrichtung um Wärme zu erhalten.

Ein Biomeiler "läuft" über 12 bis 18 Monate und generiert in dieser Zeit Wärme für Haus und Brauchwasser. Außerhalb der Heizperiode wird der Biomeiler mehr Wärme generieren als benötigt wird, was je nach System für den Winter gespeichert werden kann oder man könnte es an Nachbarn zur Warmwasserversorgung abgeben, um ihnen bei der Energie, Kosten und CO2 Einsparung zu helfen.

Die meisten Biomeiler werden als runde Haufen mit 2-3 m Höhe gezeigt, allerdings können sie auch rechteckig, quadratisch, acht-eckig, oval, usw. sein. Der Biomeiler kann von allen Seiten abgedeckt werden, nicht aber an der Oberfläche.
Der Biomeiler kann mit 2 Personen und einem Radlader an 1,5 Tagen aufgebaut werden. Die "vielen" Personen in den Videos sind Workshopteilnehmer, werden jedoch nicht alle benötigt um einen Biomeiler erfolgreich aufzubauen.

Biomeiler sind eine der kostengünstigsten Lösungen saubere Heizenergie zu erzeugen und Kompost zu gewinnen. Es ist die Einzige Methode den Ausgangsstoff komplett zu nutzen und nicht zu verbrennen.

Zur Beantwortung Ihrer Fragen rund um den Biomeiler empfehlen wir einen Blick auf unsere  Antworten unter "Biomeiler" und die Nutzung unseres Forums, um weitere Informationen zu finden.

 

Biomeiler - unschlagbar in der Amortisation

biomeiler

Die Nutzung der Wärme dieser Kompostheizung führt automatisch zur Produktion von hochwertiger Gartenerde. Mit unserem modularen Aufbaukonzept ist auch der Abbau ein Spaziergang.
zur Technik

Die Nutzung der Wärme des Biomeilers führt automatisch zur Bildung von hochwertigem Kompost aus Holz.
Dieser ist gleichwertig oder sogar noch höher zu bewerten als die genutzte Wärme, da er die Grundlage für den Anbau von gesunden Nahrungsmitteln bildet. Dieser hat einen hohen Stellenwert für uns als native power - egal ob er Einsatz im eigenen Garten findet, unter den Nachbarn verteilt wird oder zur Finanzierung des nächsten Meilers verkauft wird.

Der kompakte Biomeiler
Biomeiler - kompakt

Der runde Biomeiler
Biomeiler - rund

Der Vorreiter: Jean Pain
Aufbau nach Jean Pain
Der Forstwirt aus der Provence nutzte bereits 1970 Biomeiler mit integrierter Biogasanlage, um sein Haus 100% energieautark zu machen. Das Gas benutzte er zudem, um sein Auto zu betreiben.
Teil 2 findet sich unter "Videos"

ein Seminar oder Workshop veranstalten

Wie viel Energiekosten kann ich sparen?

Ein Biomeiler mit 4 kW Leistung kann ca. 35,000 kWh in 12 Monaten generieren.
In der folgenden Tabelle haben wir die Kosten für verschiedene Heizsysteme verglichen hinsichtlich der Energiekosten. Auf unserer englischen Seite haben wir in den Vergleich die in UK (GB) üblichen Thermen einbezogen, die so nicht in anderen europäischen Ländern benutzt werden:

 Brennstoff  Erd-Gas Öl Häcksel-feuerung (30%HF)  Pellets Häcksel Biomeiler (70%HF)
Kosten pro kWh €0,065 €0,084 €0,031 €0,05 €0,025
35,000 kWh p.a. €2.275 €2.940 €1.085 €1.750 €875
Einlagerung, ggf. Eigenleistung €0 €0 €300 €300 €450
Brennstoff Kosten p.a. €2.275 €2.940 €1.385  €2.050  €1.325
Wartungskosten €300 €300 €300 €300 €50
Kosten p.a. €2.575 €3.240 €1.685 €2.350 €1.375
Vergleich in %
 187%  236% 123 % 171 %  100%
  • Der Vergleich beruht auf statistischen Daten bis Juli 2011.
  • Der Aufbau und die alljährliche Erneuerung eines Biomeilers erlaubt viel Eigenleistung zu erbringen.
  • Ein Biomeiler benötigt nur wenige Komponenten, die ausfallen könnten :
    • Das einzige Bauteil mit beweglichen Teilen ist eine Umwälzpumpe -  kosten zwischen €70 und €200.
    • Der passive Wärmetauscher kostet um die € 60 - 130 je nach Größe und Hersteller.
    • Abgesehen von einer womöglich schon vorhandenen entsprechend eingestellten (Solar-) Steuerung sind keine weiteren elektronischen Bauteile notwendig.
  • Die Stromkosten wurden nicht gesondert errechnet, da alle System eine Umwälzpumpe und andere Steuerungen in vergleichbarem Umfang benötigen.

Wie bekomme ich meinen Biomeiler?

Sie können sich Ihren Biomeiler selbst bauen oder sich einen von einem unserer zertifizierten Partner komplett erstellen lassen.
Für beide Möglichkeiten gibt es außerdem eine weitere Option - Sie organisieren eine Workshop zum Aufbau ihres Biomeilers und können dadurch Kosten auf verschiedene Art einsparen.

Das sind die Schritte zum eigenen Biomeiler:

  1. Auswahl des Anlagetyps.
  2. Berechnung der Größe des Biomeilers.
  3. Fläche, Positionierung und Zugang.
  4. Berechnung der Größe des Biomeiler online oder mit Ihrem Fachberater.
  5. Ihre Lösung
  6. Anschluss an Ihre Heizungsanlage
  7. Installieren Sie Ihren Biomeiler
  8. Genießen Sie die Wärme ....

Aus Zeitgründen ist der geplante Shop bisher nicht realisiert worden. Bitte sender Sie uns ihre Fragen zu Baumaterialien per Mail zu. Alle Produkte zum Biomeiler Erhalten Sie im Baumarkt. Unsere Broschüre zum Biomeiler beinhaltet so viele Informationen, dass Sie den Biomeiler ohne zusätzliche Hilfe Aufbauen können.

Da es sich bei dem Biomeiler um kein Produkt sondern um eine Methode handelt und Sie alle Baumaterialien im freien Handel bekommen Finanzieren wir unsere gesammelten Erfahrungen über den Verkauf der aufgezeichneten Erfahrungen und Bauanleitungen sowie durch Workshops und die Vereinsmitgliedschaft.

 Wir verfolgen die Vorgehensweise der "open source" Angebote.

 

 Unser Angebot
 Preis incl. MwSt.
 
Zusammenfassung und aktualisierte Version der Fragen und Antworten.
 
Inhalt:

Unsere Eigenen Erfahrungen

Was ist ein Biomeiler „classic“ was ist ein Biomeiler „NP“?

Ist der Biomeiler geruchsfrei?

Warum Wärme aus dem Biomeiler und nicht das Holz verbrennen?

Was für Anlagen und Materialien braucht man um die Wärme aus dem Biomeiler nutzen zu können?

Wir haben einen mehrfachen Nutzen des Rohstoffes, statt einer einmaligen Verbrennung

Was ist ein Biomeiler (Warum heißt der Meiler nicht Holzmeiler)?

Wie schnell erhalte ich Wärme aus dem Biomeiler?

Wie macht der Biomeiler Wärme?

Wie hoch ist die Temperatur, die der Biomeiler erzeugt?

Welche Temperatur kann ich nutzen?

Wie nutze ich den Wasserkreislauf vom Biomeiler am einfachsten?

Wie schließe ich den Wasserkreislauf vom Biomeiler an meine Heizung an?

Wie wird die Zirkulationspumpe vom Biomeiler zur Heizung gesteuert?

Wie kombiniere ich den Biomeiler mit einer Niedertemperatur Heizung?

Wie kombiniere ich den Biomeiler mit einer konventionellen Heizung?

Was ist, wenn ich kein Wasser als Wärmeträger verwenden kann?

Wie wird der Luftstrom der Warmluft reguliert?

Verliert der Biomeiler im Winter an Temperatur?

Kann ich einen Biomeiler selber bauen?

Welche Größe eines Biomeilers brauche ich?

Wie lange kann ein Biomeiler Wärme generieren?

Kann ich einen Biomeiler schlüsselfertig kaufen?

Wie schnell macht sich die Anschaffung eines Biomeilers bezahlt?

Muss ein Biomeiler immer Rund sein?

Was muss ich bei der Verlegung der Rohre/Wärmetauscher im Biomeiler beachten?

Welche Ausbeute kann ich von einem Biomeiler in kW erwarten?

Kann ich die Rohre/Wärmetauscher und Behälter vom Biomeiler erneut verwenden?

Wie hoch sind die Kosten für die unterschiedlichen Biomeiler Anwendungen?

Wie muss der Grünschnitt, die Holzschnitzel für den Biomeiler beschaffen sein?

Kann man auch altes Holz verwenden?

Was gilt es generell zu beachten?

Wann setze ich den Biomeiler am besten auf?

Was mache ich wenn der Biomeiler keine Wärme mehr liefert?

Was versteht man unter Umsetzen?

Was macht den Holzkompost so wertvoll?

Wofür kann ich den Biomeiler noch verwenden?

Wie macht der Biomeiler Biogas?

Wie muss das Substrat für die Biogasgewinnung im Biomeiler sein?

Muss der Biogasbehälter mit neuem Substrat gefüllt werden?

Welche Substrate kann man außer Holzkompost noch verwenden?

Wie viel Biogas kann ich herstellen?

Wie kann ich Biogas speichern?

Was mache ich mit dem Biogas?

Was ist ein Hybridmeiler?

Was mache ich mit der Wärme des Biomeilers im Sommer?

Welche Fragen muss ich mir stellen wenn ich selbst einen Biomeiler haben möchte?

Wo finde ich zertifizierte Händler?

Was ist ein zertifizierter Händler?

Ich möchte zertifizierter Händler werden, wie mache ich das?

Ich möchte zertifizierter Biomeiler-Berater werden, wie mache ich das?

 
Als PDF versendet, DIN A4, 20 Seiten / € 10
 
€ 10
 
Aufbau des Biomeilers "classic" nach Jean Pain
 
mit Grünschnitt und Wasser

ist jetzt zusammengelegt mit der Aufbauanleitung Biomeiler "NP", der einzige unterschied ist das kein Mist verwendet wird.

 
 
 
Aufbau Biomeiler "NP", mit Stall- Pferdemist, Gülle und Grünschnitt
 
(Diese Aufbauanleitung ist um die Komponeneten der NP ergänzt und behandelt auch den Aufbau von Kompostmieten, ebenfalls ist alles was man zum Aufbau des Biomeilers "classic" benötigt mit enthalten)
 
Der wesentliche Unterschied der beiden Methoden Jean Pain und Native Power ist:
- Der Biomeiler „classic“ wird nur mit frischem Grünschnitt und Wasser aufgebaut und riecht in den ersten 3 Tagen des Aufbaus wenn überhaupt nur nach Essig.
Der Biomeiler „NP“ wird aus Stall- Pferdemist und Gülle aufgebaut und mit beliebig kompostierbaren organischen Abfällen und Grünschnitt und riecht in den ersten 3 Tagen nach Gülle, bis die Geruchsstoffe am Sauerstoff der Umgebungsluft vollkommen oxydiert sind. Der Biomeiler oder die Kompostmiete „NP“ ist ebenfalls nach 3 Tagen geruchsfrei.
Inhalt
Der wesentliche Unterschied der beiden Methoden Jean Pain und Native Power: .............................................................................................................. 6
Die Gemeinsamkeiten der beiden Methoden Jean Pain und Native Power: ............................................................................................................... 6
Der Unterschied eines Biomeilers zur Kompostmiete: ............................................................................................................... 6
Aufbauanleitung und Tipps zum Biomeiler „NP“ zur Wärmegewinnung im Unterschied zur Kompostmiete ............................................................................................................... 7
Grundsätzliches ..................................................................................... 7
Allgemeiner Aufbau des Biomeilers, BM ................................................. 8
Die folgende Grünschnitt/Biomassezusammensetzung gilt für die Kompostmiete und den Biomeiler „NP“ ................................................... 8
Allgemeine Betrachtung Biomeiler ......................................................... 11
Der Aufbau eines Biomeilers hat mehrere Komponenten: ....................... 11
Was ist allgemein zu beachten? ............................................................ 12
Baumaterial ........................................................................................... 14
Hilfsmittel, Geräte ................................................................................. 17
Die wichtigsten Tipps auf einen Blick ..................................................... 19
Segmentweiser Aufbau ......................................................................... 20
Der Biomeiler in der Landwirtschaft: Arbeiten mit verlorenem Rohr ........ 20
Der Biomeiler in der Landwirtschaft: Arbeiten mit Silonetz um das Rohr zu bergen ................................................................................................................... 21
Der Biomeiler in der Landwirtschaft: Nutzung von Fahrsilos............................................................................................... 22
Der Biomeiler in der Landwirtschaft: kontinuierliche Befüllung .............. 22
Der Biomeiler in der Landwirtschaft: Nutzung von vorhandene Standorten  ..............................................................................................................22
Bewässerung ....................................................................................... 22
Der eigentliche Aufbau des Biomeilers ................................................. 22
Inbetriebnahme des Biomeilers ............................................................ 24
Betrieb des Biomeilers ......................................................................... 24
Abbau des Biomeilers........................................................................... 25
Die wichtigsten Erkenntnisse bei dem Abbau ....................................... 25
Was kann man Falsch machen? .......................................................... 30
Fazit ............................................................................................................ 30
Schaubild Materialkombination und Wärmeentwicklung ....................... 31
Bitte schauen Sie auch bei YouTube nach den neusten Beiträgen von Biomeiler Native Power ............................................................................................................ 32
Unbedingt sehenswerte YouTube Beiträge: ......................................... 32
 
Versand als PDF, DIN A4, 32 Seiten / € 38
 
€ 38
 
Material Stückliste, individuell für Sie zusammengestellt, bitte genaue Angaben der Stellfläche und Höhe, ob rund oder eckig und welche Bauart Sie bevorzugen:

1.)     Jean Pain classic ohne Umrandung frei aufgeschichtet und frei verlegtes Rohr ohne Baustahlmatten Fixierung

2.)     Umrandung mit Baustahlmatten und Rohr auf Baustahlmatten fixiert

3.)     Umrandung mit Doppelstegmatten, Fixierung auf Baustahlmatten

 

Wenn Sie bei der Bestellung keine Angaben machen erhalten Sie zunächst die Standard Bauanleitung 3.) für ca. 100m³ Grünschnitt. Wenn Sie dann später wissen was Sie genau wollen senden wir Ihnen ohne zusätzliche Kosten die Stückliste für Sie ausgerechnet und nach Ihren Angaben.

Alle Preise in der Stückliste beruhen auf unseren Erfahrungen und sind je nach der Bezugsquelle unterschiedlich.

Versand als PDF, DIN A4, 2 Seiten
 
€ 24,70
 
 
Telefonische Beratung ca. 1 Std nur nach Vereinbarung, auch am Wochenende, Werktags 18:00 bis 21:00

 
 
€ 75 
 
Workshop bei Ihnen vor Ort, Seminar und gemeinsamer Aufbau, Seminarleiter Gebühr, Reisekosten und Übernachtung.
Bitte eine Vorbereitungszeit von ca. 8 Wochen mit einplanen.
 
ab €  95 je Teilnehmer
Gesamtkosten auf  Anfrage
 
Für die Bauart mit Doppelstegmatten verkaufen wir die Stahlseilschellen zur Verbindung der Doppelsteg Elemente, da diese nicht immer zu bekommen sind.

 

Die Doppelstegmatten werden ohne Pfosten durch die Seilschellen direkt miteinander verbunden.

Je Element werden 3 Schellen benötigt

 Versand per DHL

 
€ 1,95 / Stück

€ 46,80 / 24 Stück (für 8 Elemente)

Gewicht 6 Kg

Versandkosten

incl. Verpackung

€ 9,50
 
Fernwärmeleitung 1“ je Meter incl. MwSt., Wärmeverlust auf 100m ca. 1 Grad, äusserer Durchmesser ca. 135mm. Mindestbestellmenge 10m. Ab 10m ist jede Länge in ganzen Metern lieferbar z.B. 12 oder 23m (Normalpreis im freien Handel ab ca. € 60),
 
€ 43 / m

Versandkosten zwischen

€ 90 - € 120
 
 Bestell E-Mail bitte an: info@native-power.de
 Überweisung bitte an:

 Native Power eV
 Kontonummer: 137 682 463
 BLZ:                   440 100 46
 IBAN:                 DE32440100460137682463
 BIC:                    PBNKDEFFXXX

  
Der Versand der PDF Dateien erfolgt ca. 2 Werktage nach Zahlungseingang. Materialien je nach Lieferant.
 
 

Wir unterstützen Landwirte bei der Umstellung ihres Betriebes auf nachhaltige Humuswirtschaft.

Um uns herum ist die Landwirtschaft dabei sich auf den Wert von Kompost zu besinnen und verantwortungsvolle landwirtschaftliche Betriebe beschäftigen sich immer mehr mit dem Thema.

Im Film "Humus - die vergessene Klimachance" werden Methoden vorgestellt, wie sich Humus in großen Mengen auf Feldern ausbringen lässt, um deren Fruchtbarkeit zu erhöhen und das Weltklima zu entlasten. Der Biomeiler als dezentralem Ansatz und der genialen Doppelnutzung zur Warmwasserversorgung fehlt darin allerdings noch.
Humus - die vergessene Klimachance

In diesem Zusammenhang sei auch auf die Gefahr der Verbreitung der Botulismusbakterien hingewiesen, die durch unkompostierte Gülle und Stallmist unaufhaltsam Futter und Nutzpflanzen befallen und somit in einen Entstehungs-, Verbereitungs- und Futterkreislauf gelangen. Nicht nur zur Bekämpfung von Clostridiosen und deren Toxinen braucht es gut gelüfteten Boden. Die Ausbringung von Resten aus Biogasanlagen ist demnach Gift für Mensch und Tier.

Siehe hierzu auch die Webseite hamhamgmbh.de und den Veranstaltungskalenders unseres Kooperationspartners Henning Knutzen, der uns beim Thema "Humuswirtschaft" und "Terra Preta" ausführlich berät.

Bitte lesen Sie auch die Beiträge im Forum, dort erhalten Sie zusätzliche wertvolle Hinweise von bereits aufgebauten Biomeilern und Projekten.

Referenzen

Ottersberg

Volumen: 240m²
errichtet: März 2012

Die zwei Biomeiler (140m³ + 100m³) des Hotels und Restaurants "Zur Moorhexe" versorgen die Duschen der 7 Gästezimmer, die Geschirrspüler der Restaurantküche, die Waschmaschine und alle anderen warm Wasserleitungen. Im Durchschnitt werden am Tag 2.000 Liter warmes Wasser verbraucht. Die Ersparnis an Gas von März bis Juni war ca. € 860. Also im Jahr voraussichtlich gute € 3.000. Eine Besichtigung ist jederzeit möglich.
Bericht mit Video zum Aufbau
Aufbau im Zeitraffer

 

Interview zur Rentabilität

Ottersberg nach drei Monaten
Bericht nach drei Monaten

 

Mertingen

Volumen: 100m³
errichtet: Juni 2012

Der ca. 100m³ grosse Biomeiler In Mertingen steht zur Besichtigung zur Verfügung. Der Biomeiler wurde im Juni 2012 aufgebaut und versorgt eine Fussbodenheizung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frank Scheider, unter 0179 295 8887. mehr Biomeiler in Mertingen

Crossen

Volumen: 50 m²
errichtet: Mai 2012

Im thüringischen Crossen auf dem ehemaligen Rittergut Nickelsdorf wurde ein 50 m³-Meiler mit Weidengeflecht-Einfassung zur Beheizung eines sogenannten Barfußhauses (0-Energiehaus) durch 5 Schulklassen aus 3 Ländern errichtet. Die Temperatur stieg bereits am zweiten Tag nach der Fertigstellung auf 45°C. Details
mehr zum Projekt auf barfusshaus.eu und laendlichekerne.de

Delmenhorst

Volumen: 90m³
errichtet: April 2012

Dank der guten Vorbereitung des Heizungsanschlusses durch die Firma Schröder, liefert der Biomeiler bereits seine 55 Grad an die Brauchwasseranlage des Druckhauses Rieck ab. Die Duschanlage für die Belegschaftsduschen der Mitarbeiter wird über den Biomeiler mit warmen Wasser versorgt. Ca. 90m³ Grünschnitt und 300m Wärmetauscher PE-Rohr wurden in den Biomeiler eingebaut. Der Biomeiler wird auch von einer Berufsschule und 2 Schülern begleitet und regelmässig werden die Messdaten veröffentlicht. weiter lesen

Hannover

Volumen: 120 m³
errichtet: September 2011

Biomeiler in einem Schuppen zur Unterstützung der Heizung, 6m x 3,5m und 1,7m Hoch. Das sind ca. 30m³ Grünschnitt. Verbaut wurden rund 1000 Raschelsäcke / Kartoffelsäcke für einfachen Aufbau und Abbau ohne maschinelle Hilfe. Vorteil ist das der Kompost bereits "verpackt" ist und so leicht abgebaut werden kann. Verwendet wurde ein standardisiertes Grünschnitt Material das als zertifiziertes Produkt einsetzbar ist. Auch der daraus entstehende Kompost wird eine Analyse und Zertifikat erhalten. mehr Aufbau in einer Garage in Hannover

Dätgen

Volumen: 85 m³
errichtet: September 2011

Der Biomeiler produziert Warmwasser für die Duschen des Ferienhofes und die Heizung im Gastraum. Da er an einer zugigen Ecke hinter der Halle steht, hat er ein Windschutznetz erhalten. Eine Umrandung aus Baustahlmatten hält innen auch das Windschutznetz. Die Umrandungen durch Zaunelemente oder Baustahlmatten haben den Vorteil das der Grünschnitt fast senkrecht aufgeschichtet ist und dadurch rund 20% mehr Biomasse an einem Ort "arbeiten" kann. zum Artikel Kontakt

Syke + Becken

errichtet: September 2011

"Seit gut vier Monaten herrscht mollige Wärme im Innern des Meilers.", schreibt die Syker Lokalzeitung. "Doch die Hitze, die der Meiler täglich anbiete, verpufft ungenutzt. Denn das eigentliche Problem des Experiments 'Biomeiler' ist ein anderes: Die Heizung in dem Gebäude, das der Meiler unterstützen sollte, ist schlicht und einfach nicht modern genug.". "Für Cuhls gibt es - bei aller Liebe zum Biomeiler - eine klare Reihenfolge, die man in Sachen häusliches Energiesparen beachten sollte. 'Als ersten an die Dämmung des Hauses denken - damit spart man am allermeiste' An zweiter Stelle käme aus der Sicht des Experten die Modernisierung der Heizungsanlage - falls erforderlich. Erst dann folge die Möglichkeit, die biologischen Kräfte des Biomeilers zum Sparen zu nutzen." "Der Biomeiler auf dem Kreiszeitungs-Gelände hat einen Bruder in der Nähe bekommen. Landwirt Rudolf Alfken hat nach dem Syker Vorbild einen 90 KubikmeterHaufen in Becken gebaut, der 'gewaltig in Gang gekommen ist'. Dort erwärmt der Meiler tagtäglich das Wasser in einem 1000-Liter-Tank. Ein bisschen aufpäppeln musste Alfken seinen schwergewichtigen Schützling in den letzten Wochen allerdings, nachderm er ihm nach wohlmeinenden Tipps anderer wohl eine zu üppige Dusche verpasst hatte und die Temperatur im Innern deutlich gesunken war.
Workshop-Einladung, Zeitungsbericht nach 4 Monaten

Norden, Ostfriesland

Volumen: 70m³
Leistung: 5-7 kW
errichtet: Juli 2011

Trotz Kälte, Sturm und horizontalem Regen ging es gut voran. Das angelieferte Material war eher Kaminholz als Grünschnitt und so mussten wir uns noch einen Häcksler besorgen um ein brauchbares Material selbst herzustellen. Das ist eine wertvolle Erfahrung, um diese Jahreszeit gibt es offensichtlich nicht wirklich Grünschnitt. Besonders ist die Bauweise mit 150m Rohr im Rohrkorb und vertikalem Wärmetauscher.  

Scherzheim

Volumen: 140m³
errichtet: Mai 2011

Es wurden 380m PE-Rohr in dem Grünschnitt des Biomeilers verlegt und an einen 1.000 Liter Solarspeicher angeschlossen. Er unterstützt die Duschwasseraufbereitung des Sportheimes. Es wurden 380m PE-Rohr in dem Grünschnitt des Biomeilers verlegt und an einen 1.000 Liter Solarspeicher angeschlossen.

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Native Power Termine

M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
 
7
 
8
 
 
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
 
 
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
Zum Kalender hinzufügen
«  
  »
M D M D F S S
 
 
 
 
2
 
3
 
4
 
5
 
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
Zum Kalender hinzufügen